svwwforum.de - Der Treffpunkt der Fans des SV Wehen Wiesbaden

Der Treffpunkt der SVWW-Fans

Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Nächste Partien, kommende Gegner etc.

Re: Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Ungelesener Beitragvon K.Baumann » Mi 7. Mär 2018, 18:58

Lieber Bruno,
egal, so nah dran wie dieses Jahr sind wir selten. Rehm spricht nun vom Aufstieg, lass uns doch mal alles mobilisieren um den support so richtig in Gang zu bringen, das haben die Jungs verdient. 1756 Zuschauer sind zu wenig, ich war auch dabei, jetzt alle zusammen halten und in Liga 2 schielen. Euer K:
K.Baumann
 
Beiträge: 221
Registriert: Do 26. Jan 2017, 18:59

Re: Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Ungelesener Beitragvon Dustin » Mi 7. Mär 2018, 19:15

Also jetzt mal gemach!
Wer laut schreit hat selten Recht.

Jetzt noch Rehm schwaches Coaching vorzuwerfen ist fern jeglicher Realität und absoluter Schwachsinn.

Geht gar nicht, hier so rumzufischen!
Die Presse mag das machen und populistisch agieren! Hier gehört das nicht hin!
Hab so etwas gar nicht gesagt!
Es mag aber erlaubt sein, das Quergeschiebe ohne Sinn anzusprechen, das Fast-Ergebnis- haltende -Agieren von Kolke als fern der REHM-Linie zu sehen!
Daran hat sich im Spiel wenig geändert! WARUM? ;)
Und da erwarten wohl alle mehr Einfluss, um das zu ändern auch von der Bank aus!
Die Realität, die du hier heranziehst, sah so aus, dass wir bis zur 90.Min. nur 1 P. hatten! PUNKT!
Bin sicher Rehm selbst hat das auch als kritisch registriert. Daraus aber so ne angreifende Aussage wie von dir zu machen, kannst du ruhig lassen!

Wer laut schreit hat selten Recht.

Im F U S S B A L L ? :shock:
Deshalb ist wohl unser Fan-Verhalten auch so " beherrscht "! :lol: , dass die Gäste uns regelmäßig übertönen und Schiri-Entscheidungen dezent hingenommen werden!
Kannst das ja mal der Nordtribüne empfehlen! ;)
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun
und andere Ergebnisse zu erwarten! - Albert EINSTEIN
Dustin
 
Beiträge: 2769
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 21:56

Re: Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Ungelesener Beitragvon Problembär Bruno » Mi 7. Mär 2018, 19:43

K.Baumann hat geschrieben:Lieber Bruno,
egal, so nah dran wie dieses Jahr sind wir selten. Rehm spricht nun vom Aufstieg, lass uns doch mal alles mobilisieren um den support so richtig in Gang zu bringen, das haben die Jungs verdient. 1756 Zuschauer sind zu wenig, ich war auch dabei, jetzt alle zusammen halten und in Liga 2 schielen. Euer K:

Öhm, ich habe doch nur gefragt, über welchen Block gerade geredet wird.

Zum Thema Aufstieg habe ich auch mal die interessanten Partien gesammelt: viewtopic.php?f=9&t=4511&p=31381#p31381

Da ist noch einiges an Drama drin :D
Abstiegskampf und ein verlorenes Spiel
und die Mannschaft in Gefahr - in Gefahr
und was bleibt, ist die Erinnerung daran
wie es einst in Wehen war.
Benutzeravatar
Problembär Bruno
Administrator
 
Beiträge: 2973
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 09:20

Re: Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Ungelesener Beitragvon EinFan » Mi 7. Mär 2018, 19:49

Wenn Diawusie in der Anfangself stand hat er auch nicht immer überzeugt, wurde aber auch oft von seinen Mitspielern frei außen stehend "vergessen". Ich will ihn mit dieser Aussage nicht kritisieren und jeder kann mal einen schlechteren Tag haben ( siehe Andrist gestern). Aber als Einwechselspieler hat er die letzten beide Spiele entschieden bzw. den Deckel drauf gemacht, und einen "Pfeil" wie ihn frisch bringen zu können, wenn der Gegner schon müde wird, kann doppelt effektiv sein. Insofern ist ein bißchen Rotation nicht verkehrt und einen Diawusie für Andrist bzw. umgekehrt bringen zu können ist schon ein Luxusproblem, was manch anderer Trainer bestimmt gerne hätte.
EinFan
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 12:31

Re: Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Ungelesener Beitragvon NNH » Mi 7. Mär 2018, 19:55

Ich sehe Diawusie auch als perfekten Joker. Übrigens liegt es auch nicht an Andrist, das er nicht spielt, sondern an Dittgen. Den sehe ich defensiv etwas stärker und Diawusie ist tatsächlich der perfekte Joker, wenn er rechtzeitig eingewechselt wird.
NNH
 
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 01:22

Re: Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Ungelesener Beitragvon Thomas » Mi 7. Mär 2018, 21:31

Nur Rostock patzt heute, aber immerhin. Für die steigt der Druck jetzt, den Anschluss nicht zu verlieren. Am Samstag spielen sie zu Hause gegen Paderborn ,-)

Ich glaube auch, dass das noch ein ganz spannendes Ding um den Aufstieg wird. Aber das Gute ist, wir sind endlich mal mitten drinn. Ruprecht kommt bald wieder zurück und dann haben wir wieder eine sehr starke Innenverteidigung. Auch Scheffe hat rechtzeitig wieder seine Form gefunden!
Ich sehe auch den KSC trotz des Sieges heute noch lange nicht durch. So überzeugend finde ich das nicht, was ich von denen bisher gesehen habe. Auch Fortuna ist wieder voll im Rennen.
Hessenpokalsieger 2017!
RIP TaunusTorpedos Zaunfahne I: 1997 bis 2014
United Wehen Fans & Taunus Torpedos - Friends forever
Topaktuelle News bis '99 auf http://www.taunustorpedos.de/
Thomas
 
Beiträge: 169
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 18:52

Re: Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Ungelesener Beitragvon Dustin » Mi 7. Mär 2018, 21:34

Eigentlich ein perfekter Spieltag!
Spielbereinigt sind wir vor Rostock und Köln je 3 Punkte vor und dem KSC bei 1 noch eigenen Nachholspiel aktuell nur 1 P. dahinter!
Das ist mehr als wir bei unseren tw. verkorksten Spielen erhoffen durften!

Komfortable Ausgangssituation, nach einem Sieg in Aspach könnte dies sehr wichtig werden. Nachlassen geht jetzt sowieso nicht mehr, es hängen uns bis zum Schluss garantiert noch einige im Nacken !

Und da ist sogar noch mehr drin! ;)
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun
und andere Ergebnisse zu erwarten! - Albert EINSTEIN
Dustin
 
Beiträge: 2769
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 21:56

Re: Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Ungelesener Beitragvon Dustin » Mi 7. Mär 2018, 21:57

NNH hat geschrieben:Ich sehe Diawusie auch als perfekten Joker. Übrigens liegt es auch nicht an Andrist, das er nicht spielt, sondern an Dittgen. Den sehe ich defensiv etwas stärker und Diawusie ist tatsächlich der perfekte Joker, wenn er rechtzeitig eingewechselt wird.

Das sind natürlich Gedanken, die ich auch hatte! Passt auch!
Habe mich aber dafür entschieden, im Spiel deutlich früher das Ding zumachen zu wollen! Und da ist die Frage, wer dies zwingender gestalten kann?
Für mich immer Spieler, die den Unterschied machen können, hier Diawusie!

Wir bekommen auch nicht jedes mal die Nachspielzeit und das Glück darin geschenkt! :idea: DAS ist für mich der entscheidende Punkt, anders zu denken.

Kann mich auch nicht erinnern, dass REHM auf Abwarten spielen will und hintenraus dann über einen Joker in der Nachspielzeit die Lösung sucht.
Ich würde eher die eigene (höhere) Stärke best- und schnellstmöglich entfalten.
Zu jedem Team passt ein eigener Ansatz.

Es ist einfach eine Abwägung!
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun
und andere Ergebnisse zu erwarten! - Albert EINSTEIN
Dustin
 
Beiträge: 2769
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 21:56

Re: Nächster Gegner: Sportfreunde Lotte

Ungelesener Beitragvon NNH » Do 8. Mär 2018, 11:03

Ich denke das man Diawusie je nach Spielverlauf spätestens nach 60 Minuten bringen muss, um frischen Wind reinzubringen. Das kann funktionieren, man darf sich natürlich nicht drauf verlassen.

Ist halt die Frage, Dittgen und Diawusie sind beide ausgeliehen. Dittgen ist zu haben wenn Lautern absteigt. Diawusie bleibt wenn wir aufsteigen.
NNH
 
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 01:22

Vorherige

Zurück zu Spielbegegnungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste