svwwforum.de - Der Treffpunkt der Fans des SV Wehen Wiesbaden

Der Treffpunkt der SVWW-Fans

Kaderplanung Saison 2017/2018

Transfers, Spieler, Trainer, Vorstand etc.

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon FalscherZehner » Mi 16. Mai 2018, 15:39

Ich empfinde, als sind uns andere Vereine einen Schritt voraus. Sie haben sich philosophische Leitgedanken formuliert. Diese verleiten in den entscheidenden Situationen wach und da zu sein .Wie oft haben wir es in den entscheidenden Situationen verpasst den richtigen Schritt zu setzen. Sie haben für den Notfall etwss in der Hinterhand.
A golden word. Is said and done. A golden World fufilled with fun.
Benutzeravatar
FalscherZehner
 
Beiträge: 735
Registriert: Do 27. Mär 2014, 16:36
Wohnort: Kidderich

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon NNH » Mi 16. Mai 2018, 15:41

Dustin, dein Einstein-Zitat passt in dem Fall nicht, weil die Weiterentwicklung unter Rehm ja deutlich zu sehen und auch in der Tabelle ablesbar ist.
NNH
 
Beiträge: 1107
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 01:22

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon FalscherZehner » Mi 16. Mai 2018, 16:13

Ich behaupte ja nicht, dass keine Entwicklung zu sehen ist.
Denn das stimmt ja nicht. Ich erkenne sehr wohl die Leistung von Rehm an. ;)
A golden word. Is said and done. A golden World fufilled with fun.
Benutzeravatar
FalscherZehner
 
Beiträge: 735
Registriert: Do 27. Mär 2014, 16:36
Wohnort: Kidderich

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Theclash68 » Mi 16. Mai 2018, 16:27

Ich würde mich ja nicht als Fußballexperten bezeichnen aber soweit ich weiss, ist der klassische Spielmacher so gut wie ausgestorben. Es schadet natürlich trotzdem nicht, ein oder zwei kreative Mittelfeldspieler zu haben...
Theclash68
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 17:17

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon FalscherZehner » Mi 16. Mai 2018, 16:36

Theclash68 hat geschrieben:Ich würde mich ja nicht als Fußballexperten bezeichnen aber soweit ich weiss, ist der klassische Spielmacher so gut wie ausgestorben. Es schadet natürlich trotzdem nicht, ein oder zwei kreative Mittelfeldspieler zu haben...


Warum wünscht man sich hier im Forum dann händeringend einen Spielmacher? Gibt es zwischen 10er und Spielmacher Unterschiede?
A golden word. Is said and done. A golden World fufilled with fun.
Benutzeravatar
FalscherZehner
 
Beiträge: 735
Registriert: Do 27. Mär 2014, 16:36
Wohnort: Kidderich

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon FalscherZehner » Mi 16. Mai 2018, 17:01

Weiss nicht ob schon genannt: Funk soll wohl zu Aalen wechseln. Ist ein gerücht auf transfermarkt.
A golden word. Is said and done. A golden World fufilled with fun.
Benutzeravatar
FalscherZehner
 
Beiträge: 735
Registriert: Do 27. Mär 2014, 16:36
Wohnort: Kidderich

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Theclash68 » Mi 16. Mai 2018, 17:06

FalscherZehner hat geschrieben:
Theclash68 hat geschrieben:Ich würde mich ja nicht als Fußballexperten bezeichnen aber soweit ich weiss, ist der klassische Spielmacher so gut wie ausgestorben. Es schadet natürlich trotzdem nicht, ein oder zwei kreative Mittelfeldspieler zu haben...


Warum wünscht man sich hier im Forum dann händeringend einen Spielmacher? Gibt es zwischen 10er und Spielmacher Unterschiede?


Zwischen klassischem Zehner und Spielmacher gibt's keinen Unterschied. Ich fordere den auch nicht. Wenn der verletzt ist oder vom Gegner aus dem Spiel genommen wird, hat die Mannschaft ein Problem.
Theclash68
 
Beiträge: 25
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 17:17

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Toni » Mi 16. Mai 2018, 20:02

An den letzten richtigen Spielmacher an den ich mich erinnern kann war Zlatko Janjic, glaube danach hatten wir keinen richtigen 10er mehr.
Toni
 
Beiträge: 413
Registriert: Do 27. Mär 2014, 19:18

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon EinFan » Mi 16. Mai 2018, 20:25

Und bei Zlatko war es oft so, das die Mitspieler seiner Kreativität nicht immer folgen können. Ich glaube das gehört auch dazu und wird in der Diskussion gern vergessen, das zu einem Spielmacher auch Nebenleute gehören, die seinen Ideen folgen können und vielleicht ist das auch ein Problem in der 3. Liga . Dann doch besser hoch und weit :P
EinFan
 
Beiträge: 256
Registriert: Fr 6. Mai 2016, 12:31

Re: Kaderplanung Saison 2017/2018

Ungelesener Beitragvon Dustin » Mi 16. Mai 2018, 21:29

Eigentlich ist es egal, wie man es nennt, diese "Spielmacher" gestalten in besonderer Weise die Qualität des jeweiligen Systems!
Es gibt sogar jedes Jahr die Wahl des Spielmacher des Jahres!
In der Nationalmannschaft sind das z. B, Toni KROOS und Mezut ÖZIL ,
Sie steuern ein Spiel, übernehmen auch mental Verantwortung in kritischen Phasen und bedienen die Mitspieler mustergültig!
Positioniert im ZM oder OM!
Sie zeichnen sich z.B. auch durch hohe Assistwerte aus!
Bei Özil z.B. d.J. 14 Assists in Liga und EL
Bei U'Haching z.B. Sascha Bigalke! - 15 Assists

SPIELMACHER 2017:
1. Lionel Messi (Argentinien/FC Barcelona) 247 Punkte
2. Toni Kroos (Deutschland/Real Madrid) 90
3. Luka Modric (Kroatien/Real Madrid) 81
3. Neymar Junior (Brasilien/FC Barcelona/Paris SG) 81
5. Kevin de Bruyne (Belgien/Manchester City) 53
6. Isco (Spanien/Real Madrid) 36
7. Andres Iniesta (Spanien/FC Barcelona) 29
.....

Also geht es nicht um formale Zuordnung, sondern um solche, die nachweislich positive Wirkung auf Mitspieler und System haben! Die Spielaufbau leisten können! :idea:
Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun
und andere Ergebnisse zu erwarten! - Albert EINSTEIN
Dustin
 
Beiträge: 2769
Registriert: Mi 2. Apr 2014, 21:56

VorherigeNächste

Zurück zu Personalien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste